Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung Niederösterreich - Südböhmen

Daten

Projektpartner

Österreich: Niederösterreichische Landeskliniken-Holding (Leadpartner)

Tschechien: Jihočeské nemocnice, a.s.

Zeitraum

1.1.2012 – 31.3.2014

Region

Niederösterreich – Bezirk Südböhmen

Ziele

  • Chancengleichheiten im Zugang zum Gesundheitswesen durch enge Kooperation der Anbieter in der Projektregion Niederösterreich-Waldviertel und Südböhmen,
  • Verbesserung der Lebensqualität und -bedingungen der Bevölkerung im Bereich Umwelt- und Gesundheitsbedingungen,
  • positive regionalwirtschaftliche Effekte,
  • optimale Nutzung von Synergie und Ressourcen,
  • gezielte Information der Bevölkerung über die Möglichkeit, Gesundheitsleistungen auf der anderen Seite der Grenze in Anspruch zu nehmen,
  • Positionierung der Pilotregion als europäische Modellregion zur grenzüberschreitenden Kooperation im Gesundheitswesen,
  • Evaluierung der Testphase des grenzüberschreitenden Patientenaustausches,
  • Aufbau einer langfristigen Kooperation im Gesundheitswesen

Zielgruppen

  • Bevölkerung Niederösterreich-Waldviertel – Südböhmen
  • Gesundheitseinrichtungen und Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen
  • NÖ Landeskliniken-Holding
  • Kreisamt Südböhmen
  • Krankenversicherungen in den beiden Regionen
  • Regionale Betriebe und Zulieferer der Krankenanstalten